OpenSensorWeb wird Infrastruktur

  - 1 min read   - Jacob Mendt

Umweltdaten für das EXTRUSO Projekt

Seit Oktober 2018 werden Daten aus OpenSensorWeb, der Datenplattform von PIKOBYTES, auch im EXTRUSO Projekt eingesetzt. Mit kombinierten Ansätzen aus Fernerkundung, Geoinformatik und moderner low-cost Sensorik verdichtet EXTRUSO vorhandene Beobachtungsnetze und erprobt bessere Vorhersagetechnologien für extreme Wetterereignisse.

EXTRUSO MAP

OpenSensorWeb integriert permanent Daten zu verschiedensten Umweltphänomen, wie z.B. Temperatur, Niederschlag oder Gewässerpegeln. Für das EXTRUSO Projekt bedeutet dieser Datenpool den direkten Zugriff und die Nutzung von über 3.000 Umweltsensoren aus unterschiedlichsten Quellen für den Raum Sachsen und das Ganze mit minimalem Mehraufwand. Möchten Sie auch Daten aus OpenSensorWeb in ihre Anwendung integrieren? Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf: info@pikobytes.de