SmartRain Stationen liefern OpenData

  - 1 min read   - Matthias Müller

SmartRain Stationen liefern OpenData

Unser SmartRain-Messnetz, das mit Bürgerbeteiligung in Dresden hoch verdichtet Niederschlag und Starkregen erfassen soll, wird seit Mitte letzten Jahres schrittweise ausgebaut. Erste Daten der kleinen Wetterstationen stehen jetzt öffentlich auf unserer OpenData-Plattform https://opensensorweb.de bereit. Dort können sie zusammen mit vielen anderen Umweltdaten recherchiert und abgerufen werden. Das Bild zeigt die Zeitreihendaten unserer ältesten Station in Gönnsdorf, die bereits im Winter 2018 in Betrieb genommen wurde und seit Sommer 2019 zuverlässig Regenmessungen durchführt.

Niederschlagsdaten-Goennsdorf

Weitere Niederschlagsmesser stehen in der Dresdner Heide, in Gittersee und Oberwartha. Neue SmartRain-Stationen werden in den kommenden Monaten aufgestellt, sodass wir im Dresdner Stadtgebiet Regenschauer bald deutlich besser erfassen können.